Kontakt
LTG AIR TECH SYSTEMS

TGA-Kongress 2018 – LTG Innovationen in der Gebäudetechnik

Am 22./23.03.2018 präsentierte die LTG Aktiengesellschaft im Rahmen des 2. TGA-Kongresses an der Technischen Universität Berlin aktuelle Forschungsergebnisse.

Im Fokus standen drei Themenbereiche:

· Raumluftströmung

· Messtechnik

· Raumluftqualität und instationäre Lüftung

Der LTG Technikvorstand Ralf Wagner stellte Ergebnisse von parametrischen Raumströmungsversuchen, d.h. systematische Variationen von Temperaturdifferenzen und Zuluftströmen vor. Diese Ergebnisse erlauben es den thermischen Komfort besser vorherzusagen und ermöglichen Aussagen über den optimalen Betrieb von fassadenorientierten Misch-Quellluftströmungen.

LTG Entwicklungsleiter Michael Meister beantwortete mit seinem Vortrag „Raumluftströmungen und Messtechnik“ die Frage wie Tracergasmessverfahren zur Ermittlung der Lüftungseffektivität oder Kurzschlüssen bei instationären Raumluftströmungen angewendet werden. LTG hat diese Messverfahren in den letzten zwei Jahren weiterentwickelt und modifiziert und stellte nun erstmalig die Ergebnisse der Öffentlichkeit vor.

Der dritte Vortrag erfolgte im Themenblock „Raumluftqualität und instationäre Lüftung“. Ralf Wagner stellte die neuesten Messungen zu instationärer Lüftung aus den Raumströmungslaboren der LTG Aktiengesellschaft vor und beleuchtete das Potenzial dieser neuen Strömungsform.

Extreme Zulufttemperaturen bei kleinen Volumenströmen, wie sie bei herkömmlichen Lüftungsverfahren in Erscheinung treten, werden durch die mit hoher Induktion pulsierenden Zuluftstrahlen beherrschbar und der Komfort somit deutlich erhöht.

Um den wissenschaftlichen Austausch zusätzlich zu fördern, sponsorte LTG die After-Show-Party des Kongresses. Mit dem eigens für dieses Event kreierten „LTG Blue“ Cocktail, klangen die beiden interessanten Kongresstage in lockerer Atmosphäre aus.

Die ausführlichen Vorträge finden Sie hier:

 

Einsatzgrenzen fassadennaher Luftführungssysteme und Grenzen der Misch-Quelllüftung als Ergebnis parametrischer Strömungsversuche
Ralf Wagner, LTG Aktiengesellschaft

 

Anwendungen der Tracergasmethodik bei instationärer Lüftung: Bestimmung der Lüftungseffektivität und der Geräte-Leckage
Michael Meister, LTG Aktiengesellschaft

 

Erweiterung der Einsatzgrenzen fassadennaher Luftführungssysteme durch instationäre Lüftung
Ralf Wagner, LTG Aktiengesellschaft

 

Wir bedanken uns bei allen Kongressteilnehmern für die angeregten Fachdiskussionen und den Veranstaltern für die gelungene Veranstaltung.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an info@LTG.de oder rufen Sie uns an: 0711-8201-0.

Entspannter Ausklang des TGA-Kongresses bei der After-Show-Party.

Der “LTG Blue” Cocktail.

Ihr Standort und Interesse

Bitte wählen Sie eine Anwendungslösung oder ein Produkt aus.

ODER