Kontakt
LTG AIR TECH SYSTEMS

Kö-Bogen II, Düsseldorf

Bedarfsgerechte und energie-effiziente Büroklimatisierung von LTG

Durchgängiges Klima- und Nachhaltigkeitskonzept für das architektonisch anspruchsvolle Geschäfts- und Bürogebäude

Nichts Geringeres als die Revitalisierung eines ganzen Innenstadt-Quartiers war die Aufgabe, die mit der Neugestaltung des Gustaf-Gründgens-Platzes angegangen wurde.

Direkt im Herzen der Düsseldorfer Innenstadt entstand in 3 Jahren Bauzeit bis 2020 das Geschäfts- und Bürogebäude Kö-Bogen II.

Das umsetzende Architekturbüro ingenhoven architects, die CENTRUM Projektentwicklung und das Planungsbüro Dr. Bleiker haben die LTG Aktiengesellschaft mit ins Boot geholt, um die hohen akustischen und thermischen Anforderungen der Büronutzung zu erfüllen.

Die flexible Büroflächenplanung konnte durch unser neues Regelungssystem Connected Intelligence umgesetzt werden. Dieses LTG Regelungskonzept ermöglicht von der Entwurfsplanung bis zur Nutzeranforderung eine flexible Büro-Flächen-Nutzung. Mit unserem Regelungssystem, konnten wir die Kosten der Datenpunkte um ca. 50 % reduzieren.

Bildquelle: CENTRUM Holding Deutschland GmbH & Co. KG

Bildquelle: CENTRUM Holding Deutschland GmbH & Co. KG

Auf insgesamt 41.370 m² begehbare Fläche bringt es der Neubau des Geschäfts- und Bürogebäudes Kö-Bogen II.

Besonderes Highlight des Projektes ist neben der Lage und dem mit dem Polis Award ausgezeichneten Design, die größte Grünfassade Europas. Wir sind sehr stolz dieses Leuchtturm-Projekt mit 320 Ventilatorkonvektoren (VKB) inkl. unserem dezentralen Regelkonzept Connected Intelligence erfolgreich zu unterstützen.

 

 

 

  • Bauherr: Düsseldorf Schadowstraße 50/52 GmbH & Co. KG, u.a. vertreten durch CENTRUM (D), B&L Gruppe (HH)
  • Planung Klimatechnik: Ingenieurbüro Dr. Bleiker GmbH, Datteln
  • Architektur: ingenhoven architects gmbh, Düsseldorf
Produkte & Dienstleistungen

Ihr Standort und Interesse

Bitte wählen Sie eine Anwendungslösung oder ein Produkt aus.

ODER