Kontakt
LTG AIR TECH SYSTEMS

LTG FVS Eco2School

Eine bedarfsgeregelte, maschinelle Lüftung mit Wärmerückgewinnung ist in Schulen erforderlich, um durch niedrige CO2-, Feinstaub- und Keim-Konzentrationen eine gute Raumluftqualität und einen niedrigen Primärenergiebedarf zu erreichen. Damit leistet eine nachhaltige Raumlufttechnik einen positiven Beitrag zu Gesundheit, Leistung und zum Schutz der Umwelt.

Das dezentrale Lüftungsgerät FVS Eco2School wurde speziell für die Belüftung von Klassen- und Versammlungsräumen konzipiert. Es zeichnet sich durch hohe thermische Behaglichkeit und niedrigen Heizwärmebedarf aus. Einatembarer Feinstaub wird zu 95 %, Pollen und Grobstaub werden zu 99 % gefiltert. Durch die höhere Luftqualität können die Schulleistungen verbessert und Krankheiten bei Lehrern und Schülern reduziert werden.

Das frei aufgehängte dezentrale LTG Lüftungsgerät FVS Eco2School mit integrierten Luftdurchlässen erspart die Herstellung von Deckenkoffern und zusätzlichen Revisionsöffnungen und ist für eine stufenweise Nachrüstung, auch in den Ferien und an Wochenenden, gut geeignet. Es bietet folgende Vorteile:

  • Komfortabel frische Luft durch dezentrale Lüftung – zugfrei und leise
  • Energiesparend durch hocheffiziente Wärmerückgewinnung
  • Individuelle Regelung nach Bedarf: zeit- oder durch CO2-Sensor gesteuert (optional)
  • Plug-and-play-Lösung: schnell und einfach nachrüstbar – Zuluft, Abluft und Wärmerückgewinnung in nur einem Gerät

Anschluss fassadenseitig an ein Außenluftmodul mit einem Wetterschutzgitter. Einbau des Wetterschutzgitters flächenbündig in eine Außenwand oder in ein Fassadenpaneel im Bereich eines Oberlichtes. Das Wetterschutzgitter ist horizontal geteilt. Im unteren Abschnitt wird Fortluft ausgeblasen, im oberen Außenluft angesaugt. Die kombinierte Außenluft-/ Sekundärluft-Klappe übernimmt folgende Aufgaben:

  • luftdichte Absperrung der Außen- und Fortluftöffnung bei Gerätestillstand und Stromunterbrechung bzw. Stromausfall
  • thermische Isolation im geschlossenen Zustand
  • Trennung der Außen- und Fortluftströme ohne Strömungskurzschluss im Gerät
  • stufenlose Mischung von Außen- und Sekundärluft von 0 bis 100 % zum Schutz vor Vereisung des Wärmerückgewinners
  • für höhere Heiz- und Kühlleistungen mit Sekundärluftanteil
  • zum energieoptimalen Heizen und Kühlen ohne Personenbelegung
  • zum Trocknen eventueller Restfeuchte in Außenluftfilter und Wärmerückgewinner nach Beendung des Lüftungsbetriebs

Ihr Standort und Interesse

Bitte wählen Sie eine Anwendungslösung oder ein Produkt aus.

ODER