Kontakt
LTG AIR TECH SYSTEMS

Fliehkraftabscheider / Zyklone ZSC

Der beladene Luftstrom tritt beim ZSC am Kopf tangential ein. Dadurch entsteht eine Drallströmung (Wirbelsenke). Die festen oder flüssigen Bestandteile werden aufgrund von Zentrifugalkräften nach außen an die Wand getragen, dort abgeschieden und gleiten spiralförmig in einen Behälter. Im unteren Teil des Gehäuses dreht die Strömung um und strömt mit hoher Umfangskomponente (Zyklonwirbel) durch das Tauchrohr nach oben ab.

Die ZSC werden bei großen Volumenströmen von 1 400 bis 5 500 m3/h eingesetzt, bei Druckverlusten von 1 200 bis 2 500 Pa, wobei Staubmengen bis 100 kg/h möglich sind. Ihre robuste Bauweise und die vorhandene verschleißschützende Innenverkleidung gewährleisten ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit, Sicherheit und Verfügbarkeit.

pic_table_seperators compactors_zsc_LTG_de

Die Fliehkraftabscheider ZSC eignen sich besonders zum Abscheiden staubförmiger Materialien mit geringen Anteilen an Fasern und Granulaten. Sie werden in den verschiedensten Industriezweigen eingesetzt wie z.B.

Datenschutz Präferenzen

    Erforderlich

    Wird zur Überprüfung der Cookie Einstellungen dieser Webseite in Ihrem Browser gespeichert.

    gdpr[consent_types], gdpr[allowed_cookies], gdpr[privacy_bar]

    Google Analytics

    _ga: Wird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet.
    _gat: Wird zum Drosseln der Anforderungsrate verwendet.
    _gid: Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten darüber zu generieren, wie der Besucher die Website nutzt.

    Beim Download eines Produkt PDFs wird ein event als ( ga('send','event', 'sprache', 'anzahl der klicks', 'name der datei') gesendet, um zu analysieren, ob eine Datei heruntergeladen wird oder nicht.

    _gat, _ga, _gid

    Ihr Standort und Interesse

    Bitte wählen Sie eine Anwendungslösung oder ein Produkt aus.

    ODER