Energieeffizienz


Sowohl bei raumluft- als auch prozesslufttechnischen Anlagen stellt die Implementierung eines effizienten Strömungskonzeptes die Basis für einen wirtschaftlichen Betrieb dar. Dieses muss vor der Installation der Anlage entwickelt, aber auch bei Änderungen an der bestehenden Anlage oder bei Problemstellungen wie Minderleistung überprüft und gegebenenfalls optimiert werden.

 

Komfortable und effiziente Gebäudeklimatisierung

Oft haben bestehende HLK-Anlagen und Lüftungsgeräte eine geringere Leistung und einen höheren Energieverbrauch als moderne Geräte. Die Ursachen sind häufig Materialermüdung oder veraltete Technologien. Aber auch falsche Einstellungen, die beispielsweise zu einem Strömungskurzschluss zwischen Zu- und Abluft führen, verursachen einen erhöhten Energieverbrauch bei verminderter Leistung.

Um eine höhere Energieeffizienz zu erreichen, muss nicht immer eine ganze Anlage überarbeitet oder ausgetauscht werden. Oftmals lassen sich Bestandsanlagen durch strömungstechnische Überarbeitungen oder den Austausch einzelner Komponenten optimieren. Im Rahmen der Ingenieur-Dienstleistungen analysieren wir die Ist-Situation, identifizieren Optimierungspotentiale und geben konkrete Handlungsempfehlungen.

Hierzu führen wir eine energetische Analyse und Anlagenoptimierung bei unterschiedlichen Betriebsweisen durch – in unserem Labor oder direkt vor Ort. Gemessen und optimiert werden außerdem die vorhandene Strömungsform und Lüftungseffektivität (VDI), und deren Konsequenzen auf thermischen Komfort und Luftqualität im Raum.

 

Ideale Fertigungsprozesse in der Industrie

In Produktionsanlagen und –prozessen wird Luft für vielfältige Aufgaben eingesetzt: Zum Heizen oder Kühlen, den Materialtransport, Trocknung und vieles mehr. Durchdachte, effiziente Strömungskonzepte stellen daher nicht nur einen optimalen Produktions- und Verarbeitungsprozess und damit gleichbleibende Produktqualität sicher, sondern mindern durch Energieeinsparungen die Produktionskosten und schaffen so einen Wettbewerbsvorteil.

Ob Neuanlage oder bestehender Prozess – wir unterstützen Sie bei der Implementierung oder Optimierung lufttechnischer Strömungskonzepte. Mit (CFD-)Simulationen, die die Luftströmung an einem virtuellen Modell der geplanten oder bestehenden Maschine visualisieren und beurteilbar machen; mit Strömungsversuchen im Labor zum Vergleich verschiedener Konzepte oder mit Vor-Ort-Messungen, bei denen eine Ist-Analyse Optimierungspotential aufdeckt.

Interessiert? Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!