Kontakt
LTG AIR TECH SYSTEMS

Neues Produktionskonzept im Werk Weil der Stadt

Umbau des Werks in Weil der Stadt erfolgreich abgeschlossen

Neues Produktionskonzept für Lufttechnik von LTG

Mit einem Sommerfest haben die Mitarbeiter der LTG Aktiengesellschaft am 22. Juli 2016 die erfolgreiche Umgestaltung des Werks in Weil der Stadt gefeiert. Die Umstrukturierung schafft die Voraussetzungen für kürzere Durchlaufzeiten, eine höhere Termintreue und eine bessere Produktqualität. Die LTG startete das Projekt vergangenen Winter nach Unterzeichnung eines neuen, bis 2026 laufenden Mietvertrags für den Standort mit 10.000 m2 Produktionsfläche. Das neue Werkslayout bietet gegenüber der vorigen, gewachsenen Struktur erhebliche Verbesserungen, vor allem sind die innerbetrieblichen Wege kürzer und entsprechen nun dem Materialfluss. Zur schnellen Auftragsbearbeitung tragen auch organisatorische Änderungen bei, unter anderem eine optimierte Teilelogistik mit neuem Zentrallager, die Einführung einer „Pull-Fertigung“ oder der papierlose, SAP-gesteuerte Belegfluss. Das Auftragszentrum zog ins Werk, was persönliche Absprachen zwischen Disposition und Produktion erleichtert. Von den vielen Verbesserungen profitiert die Serienfertigung ebenso wie die Bearbeitung der kundenindividuellen Aufträge, die von den Ingenieuren im Kundenzentrum Zuffenhausen für die Produktion vorbereitet werden.

 

Umstrukturierung parallel zu Bodensanierung und hohem Arbeitsaufkommen gemeistert

Eine besondere Herausforderung des Projektes war, dass parallel zur Werksumgestaltung im größten Teil des Werks eine komplette Bodensanierung stattfand, so dass viele Arbeitsplätze mehrfach umgezogen wurden. Zu den Maßnahmen, die das LTG-Werk aufgewertet haben, gehörten auch energetische Verbesserungen wie die Umstellung auf LED-Beleuchtung, die Optimierung der Heizungsanlage sowie bauliche Sanierungen. Im Zuge der Maßnahmen wurde außerdem ein Hallenflügel frei, der nun Platz für künftiges Wachstum bietet.

Wolf Hartmann, Vorstandsvorsitzender der LTG: „Dass uns die Umstrukturierung des Werks innerhalb eines halben Jahres gelungen ist, verdanken wir vor allem dem Engagement unserer Mitarbeiter. In einer Phase mit nicht vorhergesehenem Rekord-Auftragseingang haben sie außerordentlichen Einsatz gezeigt und gleichzeitig durch ihre aktive Mitarbeit an den begleitenden KVP-Projekten maßgeblich zu der erfolgreichen Restrukturierung beigetragen.“

Am 22. Juli feierten die LTG-Mitarbeiter in Weil der Stadt den erfolgreichen Abschluss des Werksumbaus (hier eine Gruppe bei der Werksführung).

Die neue Anordnung der Arbeitsplätze im LTG-Werk Weil der Stadt führt zu kürzeren Wegen und einem optimierten Materialfluss.

Ihr Standort und Interesse

Bitte wählen Sie eine Anwendungslösung oder ein Produkt aus.

ODER