Kontakt
LTG AIR TECH SYSTEMS

Dr. Albert Klein-Stiftung lobt Wettbewerb aus

Masterstudenten können sich mit ihrem Masterprojekt aus dem Bereich der Raumlufttechnik bis 31.12.2016 bei der Stiftung bewerben. Die Fachjury der Dr. Albert Klein-Stiftung wertet die Bewerbungen aus. Vielversprechende Projekte nehmen nachfolgend an dem Wettbewerb teil.

Thema

Raumlufttechnik

Bewerbung

Bitte reichen Sie Ihr Masterarbeitsthema mit einem Umfang einer DIN A4 Seite bis spätestens 31.12.2016 per E-Mail an die Albert-Klein-Stiftung@LTG.de ein. Einzige Bedingung: Der Beginn der Masterarbeit aus dem Themenfeld „Raumlufttechnik“ darf nicht vor dem 01.06.2016 liegen. Bitte beschreiben Sie die spezielle Fragestellung Ihrer Arbeit sowie mögliche Lösungsansätze und Ihre Vorgehensweise. Zusätzlich bitten wir um Ihre persönlichen Angaben inkl. kurzem Lebenslauf und Studienverlauf mit aktueller Notenliste.

Ablauf

Nach Ablauf der Bewerbungsphase bewertet die Fachjury der Stiftung die eingegangenen Bewerbungen und wählt erfolgversprechende Projekte für den Wettbewerb aus. Sie werden dann ggfs. gebeten Ihr Projekt in der finalen Phase des Wettbewerbes in einem ausführlicheren, fünfseitigen Dokument näher auszuführen und bereits vorhandene Ergebnisse Ihrer Arbeit zu erläutern. Die Fachjury wählt dann maximal 6 Finalisten aus die wir nach Frankfurt auf die Leitmesse unserer Branche, die ISH einladen. Dort haben sie Gelegenheit einen 15-20 minütigen Impulsvortrag zu halten und auf Fragen zu Ihrer Arbeit Stellung zu nehmen. Im Anschluss findet die offizielle Preisverleihung statt. Die Gewinner erhalten zudem die Möglichkeit, in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift GI (Gebäudetechnik + Innenraumklima) einen Artikel zu ihrer Arbeit zu veröffentlichen.

Terminplan

Bewerbungsphase:           1. August 2016 – 31. Dezember 2016
Auswahlphase:                   1. Januar 2017 – 31. Januar 2017
Finalphase:                           1. Februar 2017 – 28. Februar 2017
Impulsvorträge und
Preisverleihung:                 ISH 14. März – 17. März 2017

Vorteile für
Studenten

Sie bearbeiten ein aktuelles Thema aus dem Bereich der Raumlufttechnik und haben Kontakt zur Industrie. Die Ergebnisse und Preisträger werden in Veröff entlichungen bekanntgemacht. Die beste Masterarbeit wird mit einem Geldpreis von 2000 € prämiert, der zweite Platz mit 1000€.

Über die
Dr. Albert
Klein-Stiftung

Seit über 90 Jahren bietet die LTG Aktiengesellschaft als Pionier in der Luft- und Klimatechnik innovative Lösungen für Menschen und Produkte. Die Albert Klein-Stiftung wurde am 25.07.1985 zur Erinnerung an den Firmengründer mit dem Zweck der Verleihung des „Dr. Albert Klein-Preises“ für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Raumlufttechnik gegründet.

Wir freuen uns auf  Ihre Bewerbungen!

Dipl.-Ing. Ralf Wagner                                                                                                  Prof. Dr.-Ing. Martin Kriegel
Vorstand Entwicklung LTG Aktiengesellschaft                                                  Leiter Hermann-Rietschel-Institut, TU Berlin

Ausschreibungsflyer

Wettbewerb zum Thema Raumlufttechnik (PDF. Datei)

Ihr Standort und Interesse

Bitte wählen Sie eine Anwendungslösung oder ein Produkt aus.

ODER